Glutamin+

€19,90
€49,14 / kg

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

DEAL DES MONTAS
1x CBD-Öl GRATIS zu jeder Bestellung*
HINWEIS: Das GRATIS CBD-Öl erscheint nicht im Warenkorb, sondern wird lediglich auf deiner Rechnung vermerkt!
*Mindestbestellwert = 59€

Wähle deine Produkte

1 x 405 g

x 0.405 kg

0

Du sparst

0,00€

Erweitere dein Bundle, um noch mehr zu sparen

GANNIKUS Original Pro Shaker (500+150ml)

GANNIKUS Original Pro Shaker (500+150ml)

8,90€ 7,90€
19,90€

je kg

inkl. MwSt | zzgl. Versandkosten

1 x 1 x 405 g

1 x GANNIKUS Original Pro Shaker (500+150ml)

Auf Lager - in 1-3 Werktagen bei dir
Mehr Kaufen, mehr sparen
Kostenloser DHL Versand ab 59€ (DE)
  • Exklusive Zusammensetzung hochwertiger Inhaltsstoffe
    Effektive Kombination aus Glutamin, Nutriose® und Akazienfaser für die perfekte Rundumversorgung von Darm und Immunsystem
  • Enthält den patentierten Markenrohstoff Nutriose®
    Nutriose® soll die Darmgesundheit, Blutzuckerkontrolle und verbesserte Sättigung fördern
  • Ideal für Kraftsportler
    Kann den Verdauungstrakt bei einseitiger und hochvolumiger Ernährung entlasten
  • Vegan und ohne unerwünschte Zusätze
    Enthält keinerlei tierische Produkte, Aromen, Verdickungs- oder Süßungsmittel
  • Laborgeprüftes Produkt
    Drin ist, was drauf steht! Unabhängige Laboranalyse aller Inhaltsstoffe

Sorry dafür...

Du kannst dich hier anmelden, um sofort benachrichtigt zu werden, sobald deine Lieblingsvariante wieder auf Lager ist!

Bitte überprüfe deine Email

Du bist dabei! Wir geben dir Bescheid, sobald die Variante wieder da ist!

Darmgesundheit

Ideal, um Verdauungsbeschwerden wie Aufgeblähtheit, Völlegefühl und weitere Symptomen zu minimieren und vorzubeugen

Immunsystem

Wichtigste Energiequelle für unsere Immunzellen und essentiell für deren Entfaltung

Muskelaufbau

Kann sich positiv auf das Training auswirken, indem es die Darmgesundheit und damit die Aufnahme von Nährstoffen fördert

INHALTSSTOFFE & EINNAHMEEMPFEHLUNG +
Durchschnittlicher Gehaltpro 100 g Pulverpro Portion (13,5 g)*
L-Glutamin74,1 g10,0 g
resistente Maisstärke (Nutriose®)14,8 g2,0 g
Akazienfaser11,1 g1,5 g

*eine Portion entspricht 13,5 g in 300 ml Wasser
30 Portionen pro Verpackung

Zutaten: L-Glutamin, Nutriose® (resistente Maisstärke), Akazienfaser.

Verkehrsbezeichnung: Nahrungsergänzungsmittel mit L-Glutamin, resistenter Maisstärke und Akazienfaser.

Verzehrempfehlung: Mixen Sie eine Portion (13,5 g - 1 leicht gehäufter Messlöffel) mit 300 ml Wasser in einem Shaker und verzehren Sie es zu einer beliebigen Tageszeit.

Hinweise: Die angegebene empfohlene Verzehrempfehlung darf nicht überschritten werden.Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.
Lagerungshinweise: Kühl und trocken lagern.
Mindestens haltbar bis: siehe Boden

LABORANALYSEN +
PDF Icon
Für eine genauere Aufschlüsselung der Inhaltsstoffe, könnt ihr hier unsere aktuellsten Prüfberichte einsehen
BESCHREIBUNG +

GANNIKUS Original GLUTAMIN+ - Weil Gesundheit und Wohlbefinden im Darm beginnen

Verdauungsprobleme hat wohl jeder schon einmal gehabt. Egal ob Völlegefühl, Übelkeit, Unwohlsein, Blähungen oder Durchfall - irgendwas scheint im Darm hin und wieder nicht zu stimmen. Die Ursachen dafür können vielfältig sein. Akute Beschwerden werden meist durch eine Infektion mit verschiedenen Keimen verursacht, die wir über die Nahrung aufnehmen, oder durch eine allergische Reaktion beziehungsweise Unverträglichkeit gegenüber eines Lebensmittels. Chronische Symptome können jedoch auch die Folge ernstzunehmender Erkrankungen wie Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn sein. Da der Darm eine wichtige Rolle in der Funktion des Immunsystems einnimmt, können langanhaltende Probleme auch mit einer Schwächung der Abwehr gegenüber Krankheiten einhergehen.
Im Sport hingegen ist die intensive Belastung sowie die oft einseitige und hochvolumige Ernährung schuld daran, dass viele Athleten unter Verdauungsbeschwerden leiden [1]. Aufgrund des erhöhten Energieverbrauches müssen Sportler deutlich mehr Energie über die Nahrung zu sich nehmen als Nichtsportler. In einigen Sportarten, wie beispielsweise im Bodybuilding, im Kraft- oder auch Strongmansport, steht nicht nur die Energiezufuhr, sondern auch die Zusammensetzung der Makronährstoffe im Vordergrund, nicht zuletzt eine hohe Proteinaufnahme. Damit ist der Verdauungstrakt von Sportlern deutlich stärker belastet, als es bei normalen Menschen der Fall ist.Das GANNIKUS Original GLUTAMIN+ wurde entwickelt, um die Gesundheit des Darmes zu fördern. Sicherlich kann es nicht vor einer Lebensmittelvergiftung oder Nahrungsmittelallergien schützen, doch es könnte durch seine hochwertigen Inhaltsstoffe dazu beitragen, die allgemeine Gesundheit der Verdauungsorgane zu unterstützen und so einige Beschwerden, insbesondere von Sportlern, zu verbessern.

Was ist drin im GANNIKUS Original GLUTAMIN+?

Wie der Name schon sagt, haben wir bei der Entwicklung des GANNIKUS Original GLUTAMIN+ auf die Aminosäure Glutamin als Basis gesetzt. Diese wird seit Jahrzehnten von Bodybuildern in der Hoffnung eingenommen, den Muskelaufbau zu verbessern. Während ein solcher Effekt in Studien nie nachweisbar war, zeigen Untersuchungen vielversprechende Effekte in Bezug auf den Darm. Ergänzt wird die Aminosäure durch zwei Ballaststoffe, welche mit einem positiven Effekt auf die Darmflora in Verbindung gebracht werden konnten. Im Folgenden werden wir die Inhaltsstoffe einzeln durchgehen und erläutern.

Glutamin

Glutamin stellt eine der 20 proteinogenen Aminosäuren dar, welche der Mensch in seine körpereigenen Gewebe einbaut. Zwar ist der Körper dazu in der Lage, sie im Normalfall in ausreichender Menge aus anderen Aminosäuren herzustellen, doch der Bedarf an Glutamin kann in Krankheitssituationen und beim Verlust von Muskelmasse aufgrund von Trauma so stark ansteigen, dass er die Eigenproduktion übersteigt und damit essentiell wird. Aus diesem Grund gilt Glutamin als semi-essentielle Aminosäure.
Glutamin und der Muskelaufbau
Glutamin als einzelne Aminosäure genießt im Kraftsport bereits seit vielen Jahren eine gewisse Bekanntheit und wurde vor allem dafür beworben, dass es sich positiv auf den Aufbau von Muskelmasse sowie die Regeneration auswirken soll. In Studien an isolierten Muskelzellen konnte zwar beobachtet werden, dass die Zugabe der Aminosäure die Muskelproteinsynthese (MPS) ansteigen lässt, doch Untersuchungen am lebenden Menschen konnten nur minimale Hinweise darauf finden, dass Glutamin einen direkten Effekt auf den Muskelaufbau an sich entfalten könnte [2, 3, 4].
Einige Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass die Einnahme von Glutamin einen positiven Einfluss auf die Reduktion von Muskelkater sowie die Wiederherstellung der Kraftproduktion nach einem harten Training besitzen könnte [5, 6]. Diese Ergebnisse bedürfen allerdings weiteren Untersuchungen und wirken sich nicht zwangsweise auf den Aufbau von Muskelmasse und Kraft aus.
Wir haben das GANNIKUS Original GLUTAMIN+ zwar nicht entwickelt, um einen direkten Einfluss auf den Muskelaufbau zu bewirken, doch der primäre Inhaltsstoff unserer Formel könnte sich auf indirektem Wege positiv auf das Training auswirken, indem es die Darmgesundheit und damit die Aufnahme von Nährstoffen fördert.
Glutamin und die Darmgesundheit
Als sich herausstellte, dass es bezüglich Glutamin nur wenig positive Daten über einen signifikanten Nutzen für den Muskelaufbau besitzt, haben sich einige Hersteller dafür entschieden, entsprechende Produkte aus dem Sortiment zu verbannen. Mit dem steigenden Bewusstsein über die Gesundheit der Verdauungsorgane hinsichtlich der sportlichen Leistung, der Nährstoffaufnahme und des Wohlbefindens erlebt die Aminosäure jedoch eine Art Renaissance.
Untersuchungen haben beobachtet, dass sowohl der Dickdarm als auch der Dünndarm dazu in der Lage sind, große Mengen an Glutamin umzusetzen, welche über die Nahrung oder den Blutkreislauf zur Verfügung gestellt werden [7]. Die Aminosäure ist für den Darm sogar so wichtig, dass sie mengenmäßig noch vor Glukose die relevanteste Energiequelle darstellt [5]. Ebenfalls konnte beobachtet werden, dass eine Infusion mit Glutamin bei gesunden Probanden die Proteinsynthese der Darmzellen steigert [8].
Zwar ist die Konzentration von Glutamin in den Zellen des Darms vergleichsweise gering, doch der Darm konsumiert dennoch die größte Menge an Glutamin im Körper. Er wandelt es im Zuge dessen mithilfe des Enzyms Glutaminase in Glutaminsäure um [7]. Die Modulation dieses Enzyms spielt eine wichtige Rolle in der Integrität des Darmgewebes, ermöglicht dadurch die sachgerechte Absorption von Nährstoffen und verhindert, dass Bakterien in die Blutbahn gelangen können [7].
Untersuchungen haben beobachtet, dass längere Fastenperioden und Unterernährung die Aktivität der Glutaminase reduzieren. Auf der anderen Seite scheint die Aktivität nach Aufnahme einer Mahlzeit oder nach Infusion mit verzweigtkettigen Aminosäuren oder Glutamin gesteigert zu werden [7]. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass Glutamin eine wesentliche Rolle in der Funktion und der Gesundheit der Darmzellen einnimmt [9].
Weiterhin könnte Glutamin in Zukunft eine Rolle in der Behandlung und Prävention von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn einnehmen. Bei diesen Krankheitsbildern scheint eine Dysregulation spezieller Entzündungsmarker im Darm für die Entstehung verantwortlich zu sein. Studien deuten darauf hin, dass Glutamin die Produktion dieser entzündungsfördernden Cytokine im Darm reduzieren könnte [10].
Glutamin und das Immunsystem
Trainingsinduzierte Magen-Darm-Beschwerden entstehen in der Regel durch normale körperliche Veränderungen, die im Verdauungstrakt und dem Immunsystem als Reaktion auf das Training stattfinden [1]. Glutamin könnte auf verschiedenen Wegen ebenfalls einen positiven Einfluss auf das Immunsystem nehmen. Zum einen haben wir bereits angesprochen, dass Untersuchungen darauf hindeuten, dass Glutamin die Darmbarriere verbessern könnte und so das Eindringen von Mikroorganismen reduziert [7]. Damit würde die Aminosäure schon auf die erste Abwehrlinie des Körpers gegenüber Krankheitserregern wirken.
Ein zweiter wichtiger Mechanismus liegt darin begründet, dass Glutamin nicht nur für den Darm, sondern auch für die spezielle Klasse der Immunzellen, die sogenannten Leukozyten, die wichtigste Energiequelle darstellt und für deren Proliferation benötigt wird [11]. Ohne an dieser Stelle zu sehr ins Detail zu gehen, ordnen sich verschiedene Zellen in die Klasse der Leukozyten ein, die unterschiedliche Aufgaben im Immunsystem einnehmen. Besonders die Neutrophilen Granulozyten scheinen einen hohen Umsatz an Glutamin zu besitzen [11]. Diese Zellen sind daran beteiligt, potenziell schädliche Mikroorganismen zu identifizieren und zu zerstören.
Besonders in Situationen, in denen der Körper einem erhöhten Abbau ausgesetzt ist, beispielsweise aufgrund von Trauma oder bestimmten Krankheiten, steigt der Bedarf an Glutamin stark an. Dies kann zu einem Mangel an der Aminosäure führen, welcher eine ernstzunehmende Beeinträchtigung des Immunsystems zur Folge hat [7]. Unter normalen Umständen ist der menschliche Körper jedoch dazu in der Lage, ausreichend Glutamin herzustellen, um eine adäquate Funktion des Immunsystems aufrechtzuerhalten.

Was ist drin im GANNIKUS Original GLUTAMIN+?

Nutriose®
Bei Nutriose® handelt es sich um einen patentierten Markenrohstoff, welcher aus resistenter Maisstärke, auch bekannt als resistentes Dextrin, besteht. Für unser GANNIKUS Original GLUTAMIN+ haben wir uns für diesen Markenrohstoff entschieden, da die meisten Untersuchungen, die einen Vorteil von resistenter Stärke beobachten konnten, anhand von Nutriose® durchgeführt wurden.
Stärke im Allgemeinen ist die komplexe Speicherform von Kohlenhydraten in einer Vielzahl unserer Lebensmittel. Sie ist beispielsweise in Getreide, Kartoffeln, einigen Gemüsen, Hülsenfrüchten und unreifem Obst enthalten. Als resistente Stärke bezeichnet man den Anteil der Stärke, der von den menschlichen Verdauungsenzymen jedoch nicht direkt gespalten und aufgenommen wird [12]. Sie ist daher nicht wie normale Kohlenhydrate zu verwerten, sondern als Ballaststoff zu betrachten. Damit geht sie gemäß der Nährwert-Kennzeichnungsverordnung mit zwei Kilokalorien anstatt 4,1 Kilokalorien in die Nährwertberechnung von Lebensmitteln ein [13].
Resistente Stärke entsteht in geringem Umfang beispielsweise auch dann, wenn wir Kartoffeln, Reis und andere stärkehaltige Lebensmittel erhitzen und wieder abkühlen lassen. Aber auch in rohen Kartoffeln oder unreifen Bananen ist sie in hohem Maße enthalten [12]. Je nach Herkunft und Entstehung gibt es fünf verschiedene Arten der resistenten Stärke, die alle als präbiotische Ballaststoffe gelten [14]. Das bedeutet, dass sie der natürlichen Darmflora als Nahrungsgrundlage dienen und somit eine gesunde und vielfältige Besiedlung des Darms fördern könnten.
Nutriose® wurde speziell für den Einsatz in Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln entwickelt. Einerseits soll es als funktionelle Zutat dienen, welche die Textur von Lebensmitteln verbessert und zeitgleich den Einsatz von Fetten teilweise reduziert. Zum anderen soll es jedoch auch eine stabilere Energiebereitstellung und zudem gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzen, die eine verbesserte Darmgesundheit, Blutzuckerkontrolle und verbesserte Sättigung begünstigen [15].
Untersuchungen anhand von Nutriose® haben beobachtet, dass das resistente Dextrin die Proliferation von Bacteroides Bakterien im Dickdarm fördert und die Proliferation des krankheitserregenden Keimes Clostridum perfringens hemmt [16]. Weiterhin konnte eine gesteigerte Aktivität des Enzyms β-Glucosidase nachgewiesen werden, welches dazu in der Lage ist, komplexe Bestandteile unserer Nahrung aufzuspalten und für die Darmflora nutzbar zu machen [16].
Untersuchen haben beobachtet, dass Nutriose® zu rund 75 Prozent von der Darmflora fermentiert wird, wohingegen zehn Prozent unverändert ausgeschieden werden [17].Während viele präbiotische Ballaststoffe bereits bei niedrigen Aufnahmemengen zu Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Durchfall führen können, zeigten Studien, dass Nutriose® bis zu einer täglichen Menge von rund 45 Gramm von gesunden Probanden gut vertragen wird [17].
Weiterhin deuten Untersuchungen darauf hin, dass die Aufnahme von Nutriose® die Produktion von kurzkettigen Fettsäuren durch die Darmflora steigert [17]. Diese können wiederum über den Dickdarm aufgenommen werden und einen positiven Einfluss auf die Darmgesundheit nehmen [18]. Da kurzkettige Fettsäuren über den Darm aufgenommen werden und zur Leber transportiert werden können, deuten Studien auf einen positiven Einfluss auf die Gesundheit des Stoffwechsels und des Herz-Kreislauf-Systems hin [19].
Akazienfaser
Bei Akazienfasern handelt es sich um Ballaststoffe, die aus den Stielen und Zweigen der Akazie gewonnen werden, welche in den Subtropen und Tropen beheimatet ist. Akazienfasern bestehen hauptsächlich aus komplexen Polysacchariden, welche von den menschlichen Verdauungsenzymen nicht aufgespalten werden können und so in den Dickdarm gelangen [20]. Studien am Menschen haben beobachtet, dass dort die Konzentration von Bifidobakterien nach der Einnahme dieses Ballaststoffes ansteigt [21].
Eine aktuelle Studie an 240 Personen mit Verdauungsbeschwerden kam zu dem Ergebnis, dass etwa 80 Prozent der Teilnehmer bereits nach zwei Monaten der Einnahme weniger bis keine Schmerzen mehr hatten [22]. 75 Prozent der Teilnehmer berichteten zudem über einen weniger aufgeblähten Bauch [22].

Für eignet sich das GANNIKUS Original GLUTAMIN+?

Wie eingangs bereits festgehalten, leiden viele Sportler aber auch Nichtsportler unter regelmäßigen Verdauungsbeschwerden wie Aufgeblähtheit, Völlegefühlen und weiteren Symptomen. Das GANNIKUS Original GLUTAMIN+ wurde entwickelt, um die Zellen des Darms in ihrer Integrität zu unterstützen, um die Gesunderhaltung der Verdauungsorgane sowie das Immunsystem zu fördern. Weiterhin wurden mit Nutriose® sowie Akazienfasern zwei präbiotische Ballaststoffe eingesetzt, um die Entwicklung einer gesunden und diversen Darmflora zu unterstützen.
Das GANNIKUS Original GLUTAMIN+ soll eine tägliche Ergänzung darstellen, die unabhängig der Ernährung präventiv auf Verdauungsbeschwerden wirkt und die Darmgesundheit fördert. Es soll damit die körpereigene Verdauungsleistung sowie das Immunsystem unterstützen, aber nicht durch exogen zugeführte Inhaltsstoffe ersetzen. Aus diesem Grund enthält es weder probiotische Kulturen noch Verdauungsenzyme.

FAQ +
Wann sollte ich das GANNIKUS Original Glutamin+ einnehmen?

Je nach Körpergewicht und Verträglichkeit empfehlen wir die Einnahme von zwei bis drei Portionen des GANNIKUS Original Glutamin+ täglich. Da es keinen Zusatz von Aromen und Süßungsmitteln besitzt, ist es mit jedem anderen Supplement von GANNIKUS Original kombinierbar und kann zu jeder beliebigen Tageszeit eingenommen werden.

Was sollte ich bei der Einnahme des beachten?

Prinzipiell kann das GANNIKUS Original Glutamin+ zu jeder beliebigen Tageszeit eingenommen werden. Wir empfehlen die Einnahme am Morgen sowie am Abend.

Ist das GANNIKUS Original Glutamin+ vegan?

Unser GANNIKUS Original Glutamin+ enthält keinerlei tierische Produkte und ist damit vollkommen vegan. Weiterhin sind weder Aromen, Verdickungsmittel, Süßungsmittel oder sonstige Zusatzstoffe enthalten.

Wie viele Kalorien enthält das GANNIKUS Original Glutamin+?

Das GANNIKUS Original Glutamin+ enthält pro Portion zehn Gramm der Aminosäure Glutamin sowie insgesamt 3,5 Gramm der präbiotischen Ballaststoffe Nutriose® und Akazienfaser. Da Aminosäuren rechnerisch mit je vier Kilokalorien und Ballaststoffe mit zwei Kilokalorien je Gramm in die Nährwertberechnung eingehen, enthält eine Portion des GANNIKUS Original Glutamin+ ziemlich genau 47 Kilokalorien. Da im Labor aus technischen Gründen jedoch fälschlicherweise ein anderer Proteinwert analysiert werden würde und die Deklaration der Nährwerte einer externen Laboranalyse standhalten muss, haben wir von der Deklaration der Nährwerte auf dem Produkt abgesehen.

Wie schafft es GANNIKUS, so hochqualitative Inhaltsstoffe anzubieten?

Bei allen unserer Produkte ist es uns wichtig, die bestmögliche Qualität und eine ausgeklügelte Formulierung zu erreichen. Aufgrund unserer eigenen hohen Maßstäbe war es uns in erster Linie wichtig, für unseren Zweck die besten Rohstoffe zu beziehen, die der Markt zu bieten hat, auch wenn es die Entwicklung der Produkte verzögern kann.

Referenzen +

Beschreibung: 1. Costa, R. J. S., et al. "Systematic review: exercise‐induced gastrointestinal syndrome—implications for health and intestinal disease." Alimentary pharmacology & therapeutics 46.3 (2017): 246-265.
2. Kerksick, Chad M., et al. "ISSN exercise & sports nutrition review update: research & recommendations." Journal of the International Society of Sports Nutrition 15.1 (2018): 1-57.
3. Gleeson, Michael. "Dosing and efficacy of glutamine supplementation in human exercise and sport training." The Journal of nutrition 138.10 (2008): 2045S-2049S.
4. Valenzuela, Pedro L., et al. "Supplements with purported effects on muscle mass and strength." European journal of nutrition 58.8 (2019): 2983-3008.
5. Legault, Zachary, Nicholas Bagnall, and Derek S. Kimmerly. "The influence of oral L-glutamine supplementation on muscle strength recovery and soreness following unilateral knee extension eccentric exercise." International journal of sport nutrition and exercise metabolism 25.5 (2015): 417-426.
6. Córdova-Martínez, Alfredo, et al. "Effect of Glutamine Supplementation on Muscular Damage Biomarkers in Professional Basketball Players." Nutrients 13.6 (2021): 2073.
7. Cruzat, Vinicius, et al. "Glutamine: metabolism and immune function, supplementation and clinical translation." Nutrients 10.11 (2018): 1564.
8. Coëffier, Moïse, et al. "Enteral glutamine stimulates protein synthesis and decreases ubiquitin mRNA level in human gut mucosa." American Journal of Physiology-Gastrointestinal and Liver Physiology 285.2 (2003): G266-G273.
9. Deters, Brett J., and Mir Saleem. "The role of glutamine in supporting gut health and neuropsychiatric factors." Food Science and Human Wellness 10.2 (2021): 149-154.
10. Coëffier, Moı̈se, et al. "Influence of glutamine on cytokine production by human gut in vitro." Cytokine 13.3 (2001): 148-154.
11. Shah, Ali Mujtaba, Zhisheng Wang, and Jian Ma. "Glutamine metabolism and its role in immunity, a comprehensive review." Animals 10.2 (2020): 326.
12. Bundesministerium für Justiz und für Verbraucherschutz: Verordnung über nährwertbezogene Angaben bei Lebensmitteln und die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln (Artikel 1 der Verordnung zur Neuordnung der Nährwertkennzeichnungsvorschriften für Lebensmittel) (Nährwert-Kennzeichnungsverordnung – NKV).
13. Nugent, Anne P. "Health properties of resistant starch." Nutrition Bulletin 30.1 (2005): 27-54.
14. Fuentes‐Zaragoza, Evangélica, et al. "Resistant starch as prebiotic: A review." Starch‐Stärke 63.7 (2011): 406-415.
15. Roquette Frères S.A, NUTRIOSE® range of soluble fiber by Roquette, Facts Sheet 09/2020, https://www.roquette.com/-/media/soluble-fiber-microsite/factsheet-nutriose-09-2020-v2.pdf
16. Lefranc-Millot, C., et al. "Impact of a resistant dextrin on intestinal ecology: how altering the digestive ecosystem with NUTRIOSE®, a soluble fibre with prebiotic properties, may be beneficial for health." Journal of International Medical Research 40.1 (2012): 211-224.
17. Glycemic, Low. "NUTRIOSE®, a soluble fiber with outstanding tolerance and very low glycemic response." Statistics 120 (2015): 140.
18. Parada Venegas, Daniela, et al. "Short chain fatty acids (SCFAs)-mediated gut epithelial and immune regulation and its relevance for inflammatory bowel diseases." Frontiers in immunology 10 (2019): 277.
19. Chambers, Edward S., et al. "Role of gut microbiota-generated short-chain fatty acids in metabolic and cardiovascular health." Current nutrition reports 7.4 (2018): 198-206.
20. Massot-Cladera, Malén, et al. "Gut Health-Promoting Benefits of a Dietary Supplement of Vitamins with Inulin and Acacia Fibers in Rats." Nutrients 12.8 (2020): 2196.
21. Gum arabic establishes prebiotic functionality in healthy human volunteers in a dose-dependent manner. 22. Alland & Robert, THE BENEFITS OF ACACIA GUM ON GUT HEALTH, https://www.allandetrobert.com/wp-content/uploads/2020/11/GUT-HEALTH-FactSheet.pdf

GLUTAMIN+ im Vergleich

    GLUTAMIN+

    HERKÖMMLICHES GLUTAMIN

  • Positiver Effekt auf die Darmflora durch die Ergänzung von zwei Ballaststoffen
    Enthält ausschließlich Glutamin
  • Für die perfekte Rundumversorgung von Darm und Immunsystem entwickelt
    Reines Glutamin, das einen nicht nachweisbaren Muskelaufbau verspricht
  • 100 % vegan und ohne sinnlose Zusätze
    Mit unnötigen Aromen, Verdickungs- oder Süßungsmittel versetzt
  • Enthält ausschließlich hochwertige Rohstoffe
    Minderwertige Qualität und dubiose Herkunft der Inhaltsstoffe
  • Geschmacksneutral und somit ideal zum mixen
    Widerlicher und künstlicher Geschmack
  • Laborgeprüftes Produkt
    Keine oder nur eingeschränkte Laboranalysen verfügbar
GANNIKUS Original GLUTAMIN+ - Gesundheit und Wohlbefinden beginnen im Darm!
Wer seinen Körper formen und Muskeln aufbauen möchte, hält sich in der Regel auch an bestimmte Essgewohnheiten. Eine gewisse Kombination der Makronährstoffe sowie hohe Mengen an Protein stehen dabei täglich auf der Agenda eines jeden Athleten.

Nichts ungewöhnliches ist es daher auch, wenn die Verdauung hin und wieder nicht unbedingt so mitspielt wie geplant - vor allem weil es Zeiten gibt, in denen man sich oftmals einseitig ernährt und auf Lebensmittel mit hohem Volumen zurückgreift.

Egal ob Sportler oder nicht - die Verdauung ist sicherlich für niemanden ein angenehmes Thema. Nichtsdestotrotz oder vor allem deswegen ist es umso wichtiger, einer gesunden Darmfunktion ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken!

An dieser Stelle kommt das GANNIKUS Original GLUTAMIN+ ins Spiel, denn die effektive Kombination aus Glutamin, Nutriose® und Akazienfaser sorgt nicht nur für die Gesunderhaltung deiner Verdauungsorgane, sondern stellt eine ideale Rundumversorgung von Darm und Immunsystem dar!
Fördert eine gesunde Darmflora und das Immunsystem +
Die effektive Kombination aus Glutamin und den beiden präbiotischen Ballaststoffen Nutriose® und Akazienfaser sorgt für einen positiven Einfluss auf die Darmflora und das Immunsystem.
Kann Verdauungsbeschwerden vorbeugen +
Glutamin+ eignet sich hervorragend, um Verdauungsbeschwerden wie Aufgeblähtheit, Völlegefühl und weitere Symptome zu reduzieren - auch präventiv.
Überaus sinnvolle Unterstützung im Kraftsport +
Eine intensive Belastung und oftmals einseitige Ernährung zusammen mit einer hohen Proteinaufnahme führt zu einer stärkeren Belastung des Verdauungstrakts. Glutamin+ hilft dir dabei, die körpereigene Verdauungsleistung zu fördern und Nährstoffe besser aufzunehmen.

Das sagen Experten...

Für mich als professionellen Bodybuilder müssen die Supplements, die ich täglich zu mir nehme, unbedingt hochwertig und qualitativ sein. Diesbezüglich mache ich mir bei GANNIKUS überhaupt keine Gedanken, denn schließlich werben sie nicht nur mit hochwertigen Inhaltsstoffen, sondern liefern auch entsprechende Nachweise. Ein weiterer Pluspunkt, der mir täglich eine Freude bereitet, ist der unglaubliche Geschmack der Produkte - davon bin ich zu 100 Prozent überzeugt.

Mohamad Al Baghdadi

IFBB Pro

GANNIKUS stand für mich schon immer für transparente Kommunikation. Dadurch habe ich als Konsument vollstes Vertrauen in die Marke entwickelt. Der Unterschied zu vielen anderen Herstellern ist nämlich, dass die Werbeversprechen immer und ohne Wenn und Aber eingehalten werden. Eine Sache möchte ich an dieser Stelle unbedingt noch betonen: Die Produkte wirken nicht nur, sie schmecken dabei auch noch hervorragend!

Tom

Fitnesstrainer

Ich bin mega zufrieden mit den Produkten von GANNIKUS Original. Von Geschmack bis hin zur Qualität gibt es für mich absolut nichts auszusetzen.

Bego Grey

Kraftsportler & Rapper

Ich finde es supercool, dass man bei GANNIKUS ganz genau weiß, wer hinter der Marke steckt. Das Team steht voll und ganz mit ihren Namen und Gesichtern für das Unternehmen ein. Darüber hinaus war jedes Produkt, welches ich bisher probiert habe, in jeder Sorte äußerst schmackhaft. Ach und übrigens: Der Klettverschluss beim VERUM Whey Protein ist ein absoluter Gamechanger.

Jasmina

Ernährungsberaterin

Gannikus ist einfach unkompliziert und die Produkte sind hochqualitativ bis ins letzte Detail. Die Dosen sind gut verschließbar und sogar der Messlöffel beim Whey ist hochwertig. Hinzu kommt, dass sie nur wirkungsvolle Sachen auf den Markt bringen und all ihre Supplements erklären. Sehr sympathisch und informativ!

Pantea Supanetz

Vize-Europameisterin im Powerlifting

Kürzlich angeschaute Produkte